Der Wert eines Menschen ist konstant! Nur sein Verhalten kann kritisiert werden.

Die neunte Grundannahme des NLP erklärt!

In dieser Podcast folge erklären wir die neunte Grundannahme des NLP. Wir sprechen darüber, dass jeder Mensch gleich viel wert ist. Denn nur sein Verhalten kann kritisiert werden, nie der Mensch selbst. Stell dir z.B. eine Münze vor. Wenn sie druckfrisch ist und noch glänzt, dann hat sie denselben Wert, wie wenn sie schon abgenutzt ist. Der einzige Unterschied ist, dass sie abgenutzt ist. Wenn du diese Grundannahme beherzigst, hilft dir das nicht nur mit anderen Menschen wohlwollender umzugehen. Es hilft dir auch dabei, nicht jedes Feedback direkt auf dich selbst beziehen zu müssen und so ein positiveres Leben zu leben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über den Podcast

Im Podcast von Alena, Simon und Thomas besprechen wir die Themen Wachstum und Persönlichkeitsentwicklung in schweizerdeutscher Sprache.

Damit du deine Schwächen in Stärken umwandeln kannst und zu dem Menschen wirst, der du schon immer sein wolltest.

Neue Folgen erscheinen immer Montags und Donnerstags.

Abonnieren

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner